Aktuelle Zeit: Di 14. Aug 2018, 21:07

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einbauküche / Küchenumzug
BeitragVerfasst: Sa 11. Apr 2015, 23:36 
Offline

Registriert: Di 9. Sep 2014, 08:42
Beiträge: 5
Hallo Nachbarn,

wir beschäftigen uns gerade mit der Einbauküche. Hat jemand Erfahrung mit dem Umzug einer bestehenden Einbauküche, ob nun positiv oder negativ?

Oder hat vielleicht jemand Erfahrungen mit dem Kauf und Einbau und kein ein Studio bzw. ein Einrichtungshaus weiterempfehlen?

Vielen Dank im Voraus!

Antworten auch gerne als PN :-)

Gruß,

M


Nach oben
 Profil  
 

 Betreff des Beitrags: Re: Einbauküche / Küchenumzug
BeitragVerfasst: So 12. Apr 2015, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Sep 2012, 11:16
Beiträge: 39
Wohnort: Frankfurt am Main - Prozessionsweg 15
Hallo,

mit dem Umzug einer Küche habe ich zwar keine Erfahrungen, aber mit dem Kauf schon. Wir haben für unsere letzten 2 Wohnungen jeweils hier gekauft:

Küchen Keie Weiterstadt GmbH
Robert-Koch-Straße 3
64331 Weiterstadt

Ich würde dort nach Herrn Sven Müller fragen. Super netter und kompetenter Kerl, der auch eigene Ideen mit einbringt. Der Service ist super und wenn mal was kaputt geht sind Sie auch sehr kulant.

Eindeutig eine Empfehlung und eine (kleine) Reise wert.

BG
Markus


Nach oben
 Profil  
 

 Betreff des Beitrags: Re: Einbauküche / Küchenumzug
BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2015, 15:59 
Offline

Registriert: Mi 6. Aug 2014, 09:18
Beiträge: 4
Ich würde bei einer neuen Küche zu Küchen Walther in Bad Vilbel raten.
Das waren die einzigen Anbieter die unsere Anforderungen umsetzen konnten.

Keie (allerdings Hanau) habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Die haben sich geweigert uns die erstellten Pläne mitzugeben. Damit lag beim Angebotsvergleich dann halt ein leeres Blatt als das da was Keie anbietet ...


Nach oben
 Profil  
 

 Betreff des Beitrags: Re: Einbauküche / Küchenumzug
BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2015, 21:52 
Offline

Registriert: So 3. Feb 2013, 20:41
Beiträge: 19
Wohnort: Quartier: Altkönigblick
Hallo,

wir haben unsere Küche vor ein paar Jahren bei Reddy Küchen in Frankfurt (Hanauer Landstr.) gekauft. Haben uns damals sehr gut beraten gefühlt.

Als der Umzug auf den Riedberg anstand, haben wir mit Reddy die Umplanung der Küche gemacht. Der Berater hat auch darauf geachtet möglichst viel wieder nutzen zu können. Fehlende Teile wurden dann einfach nachbestellt. Die Umzugsfirma hat die Küche demontiert und transportiert und das Küchenstudio hat die Küche mit den neuen Teilen wieder aufgebaut,

Hat problemlos geklappt.

Gruß

TDF


Nach oben
 Profil  
 

 Betreff des Beitrags: Re: Einbauküche / Küchenumzug
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2015, 20:34 
Offline

Registriert: Mo 20. Aug 2012, 20:51
Beiträge: 59
Hallo,

meiner Erfahrung nach lohnt das aber nur bei recht hochwertigen Küchen (je nachdem wieviel man ergänzend kaufen und umbauen muss).
Wir haben eine eher preiswerte Küche (Almo Pino). In diesem Segment ist es recht schnell der bessere Deal, die alte Küche vielleicht noch zu verkaufen (z.B. an den Nachmieter) und eine neue Küche zu bestellen.
Die Nachbestellten Möbel sind im Vergleich recht teuer, und auf Komplettküchen (inkl. Herd/Kühlschranbk/Waschbecken/Spülmaschine) erhalten die Möbelhäuser scheinbar ofz gute Preise seitens der Hersteller.

Vorteil:
- man startet mit neuen Geräten und neuer Garantie
- Es gibt kein "Fehlfarb-Risiko"; bei Nachbestellungen kann es passieren, dass die neuen Teile eine abweichende Farbe haben (weil die alten z.B. etwas ausgebleicht sind).

Bei hochwertigen Küchen (poggenpohl und was es da alles gibt), sieht das sicher anders aus :-)

Vg
LunaLunaFan


Nach oben
 Profil  
 

 Betreff des Beitrags: Re: Einbauküche / Küchenumzug
BeitragVerfasst: Do 16. Apr 2015, 08:19 
Hallo,

wir haben bei unserem letzten Umzug unsere Küche mitgenommen und ich würde es nicht wieder tun. Einige Schränke mussten hinten ausgesägt werden, aufgrund einer anderen Anordnung mussten auch die Türen ausgetauscht werden. Insgesamt "funktioniert" diese Küche, aber praktisch ist etwas anderes. Wir haben einen Hängeschrank noch nachkaufen können. Dieser war aber extrem teuer. Heute würde ich die Küche an den Nachmieter weitergeben und mir eine neue Küche genau für den neuen Grundriss kaufen.

HG ste


Nach oben
  
 

 Betreff des Beitrags: Re: Einbauküche / Küchenumzug
BeitragVerfasst: Sa 18. Jul 2015, 14:34 
Offline

Registriert: Sa 18. Jul 2015, 14:29
Beiträge: 2
Ich habe auch meine Küche beim Umzug mitgenommen. Jetze brauche ich zum Glück keine neue Küche.


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de