Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 22:15

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 1. Dez 2014, 14:48 
Offline

Registriert: Mo 24. Nov 2014, 15:16
Beiträge: 8
Goli hat geschrieben:
Andry hat geschrieben:
Weil Sie nicht betroffen sind.
Von Politik und Wirtschaft? Doch bin ich. Zu etwas anderem habe ich mich nicht geäußert.


Wenn jeder nur ausgesuchte Passagen kommentiert, dann geht der eigentliche Sinn der Nachricht verloren und der Dritte, der es liest, kann es ganz falsch auffassen.


Nach oben
 Profil  
 

BeitragVerfasst: Mo 1. Dez 2014, 14:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 07:57
Beiträge: 347
Deswegen sollte man am besten auch die Zitate lesen, die in einer Antwort stehen. Dort habe ich nur die Frage drin gelassen, die ich beantwortet habe.

_________________
www.golimedia.de


Nach oben
 Profil  
 

BeitragVerfasst: Mo 1. Dez 2014, 21:43 
Offline

Registriert: Mi 23. Jul 2014, 18:21
Beiträge: 11
marco007 hat geschrieben:
Meine Frau hat im Moment keine Zeit, deshalb hier die Sache aus zweiter Hand von mir (in Klammern meine eigene Meinung):

Sie hat sich mit dem Geschäftsführer von FIZ, Herrn Dr. Garbe getroffen. Er erklärte ihr, dass das FIZ unangreifbar ist, aus folgenden Gründen:

    1. Die Politik steht hinter dem FIZ. (Kann ich bestätigen, die Ortsratsvorsitzende Frau Friedrich schickt mir in der Angelegenheit eine E-Mail mit dem Tenor: Man muss auch Verständnis für die Wirtschaft haben, Arbeitsplätze beachten usw. usw.)

    2. Das Regierungspräsidium Darmstadt ist öfters zu Kontrollen im FIZ. Es gibt nie Beanstandungen.

    3. Im Bebauungsplan ist für die betroffenen Gebiete eine höhe Lärmbelastung genehmigt. (Man lernt daraus: Erst in den Bebauungsplan schauen, bevor man kauft oder mietet. Die Makler sagen einem nichts davon)

    4. Für Rechtsstreitigkeiten stehen beste Anwälte bereit (und das Budget ist wohl nicht begrenzt)

Für Herrn Dr. Garbe ist es aus den obigen Tatsachen nicht nachvollziehbar, warum ihn ärgerliche Briefe und Nachrichten erreichen, die zum Teil Unwahrheiten behaupten. (Hier sollte man evtl. wegen der guten Anwälte aufpassen? Liest er auch das Forum?)

Zum Ende des Gespräches konnte Herr Dr. Garbe jedoch folgende gute Nachricht verbreiten:
Die Kühlanlage ist im nächsten Januar acht Jahre alt und wird bis Ende Januar 2015 (vorzeitig?) gegen eine neue (mehr Leistung?) mit Diffusoren ausgetauscht. Das FIZ trägt die Kosten (und wird sie sicherlich auf die Mieter umlegen).

Unbeantwortet blieb die Frage, ob sich durch die neue Anlage die Situation bessert. Herr Dr.Garbe verwies noch darauf, dass irgendwann ein neues Gebäude im Schallkegel geplant ist (Die Armen, die dort arbeiten müssen) Außerdem, dass die Bürgerinitiative gegen das Hochhaus für viel mehr Aufsehen und letztendlich für die Ablehnung gesorgt hat. (Der CDU/Grüne Ortsbeirat hätte das bestimmt toll gefunden, wegen der vielen Arbeitsplätze und so)

Abzuwarten bleibt:
    - Wird die neue Anlage kommen, steht Herr Dr. Garbe zu seinem Wort?
    - Wird es besser werden?

(Für mich stellt sich noch die Frage: Wieso werden immer wieder CDU/Grüne/SPD/FDP gewählt, wo sie doch nachweislich die Interessen der Wirtschaft vertreten? Schreibt es mir.)



O.K. Vielen Dank für die Information.
Wegen Anwälten mache ich mir keine Sorge. In DE gibt es noch Hoffnung auf das Recht und nicht auf das Recht des Stärkeren. Unabhängig davon was im Bebauungsplan steht, sollte kein Mensch dauerhaft psychisch unter Druck gesetzt werden. Bis Ende Januar, denke ich, können wir noch warten...

Gruß


Nach oben
 Profil  
 

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 10:53 
Offline

Registriert: Mo 11. Aug 2014, 10:22
Beiträge: 33
Goli hat geschrieben:
Vermutlich weil es ohne Wirtschaft keine Arbeitsplätze gäbe, die ja Grundlage jeder zivilisierten Gesellschaft sind? Ohne Arbeitsplätze keine Steuereinnahmen - ohne Steuereinnahmen keine Sozialleistungen, keine Infrastruktur, keine Baugebiete etc pp.


Selten so einen Unsinn gelesen. Mit der Begründung könnte man ja auch ein Kohlekraftwerk im Riedberg errichten...*Kopfschüttel*


Nach oben
 Profil  
 

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 11:06 
Offline

Registriert: Mo 11. Aug 2014, 10:22
Beiträge: 33
Der nette Herr Garbe scheint sich ja tatsächlich für unangreifbar zu halten. nachdem was ich von diesem Menschen bislang mitbekommen habe, erwarte ich keine Verbesserung.
Gut das wir nur gemietet und nicht gekauft haben...


Nach oben
 Profil  
 

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 12:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 07:57
Beiträge: 347
MK_1 hat geschrieben:
Selten so einen Unsinn gelesen. Mit der Begründung könnte man ja auch ein Kohlekraftwerk im Riedberg errichten...*Kopfschüttel*

Schade, dass Sie anscheinend trotz weiterer Erklärung dazu den Zusammenhang nicht erfassen konnten.

Zu der fragwürdigen Zuspitzung mit dem Kohlekraftwerk sage ich lieber mal nichts.

_________________
www.golimedia.de


Nach oben
 Profil  
 

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 15:38 
Offline

Registriert: Mo 24. Nov 2014, 15:16
Beiträge: 8
Goli hat geschrieben:
MK_1 hat geschrieben:
Selten so einen Unsinn gelesen. Mit der Begründung könnte man ja auch ein Kohlekraftwerk im Riedberg errichten...*Kopfschüttel*

Schade, dass Sie anscheinend trotz weiterer Erklärung dazu den Zusammenhang nicht erfassen konnten.

Zu der fragwürdigen Zuspitzung mit dem Kohlekraftwerk sage ich lieber mal nichts.



Schade, dass Sie nicht aufhören dazwischen was zu schreiben, was am Thema völlig vorbei geht.


Nach oben
 Profil  
 

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 15:44 
Offline

Registriert: Mo 24. Nov 2014, 15:16
Beiträge: 8
MK_1 hat geschrieben:
Der nette Herr Garbe scheint sich ja tatsächlich für unangreifbar zu halten. nachdem was ich von diesem Menschen bislang mitbekommen habe, erwarte ich keine Verbesserung.
Gut das wir nur gemietet und nicht gekauft haben...


Wenn es so eine Aussage von Herrn Garbe getroffen wurde, auch mündlich, dann sollte es jeder im Auge behalten. Bei weiterer Zuspitzung des Konfliktes, werde ich auch dagegen klagen. Die Wirkschaft ist keine Argumentation die Menschen so stark zu belästigen. Besonders wenn es machbar wäre den Lärm zu isolieren.


Nach oben
 Profil  
 

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 16:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 07:57
Beiträge: 347
Andry hat geschrieben:
Schade, dass Sie nicht aufhören dazwischen was zu schreiben, was am Thema völlig vorbei geht.
Wenn ich angesprochen werde, antworte ich darauf. So ist es mir beigebracht worden.

_________________
www.golimedia.de


Nach oben
 Profil  
 

BeitragVerfasst: Do 18. Dez 2014, 23:11 
Offline

Registriert: Mo 24. Nov 2014, 15:16
Beiträge: 8
Achtung! Seit zwei Tagen ist es nachts ruhig geworden! Ich nutze die Möglichkeit und schlafe jetzt mit offenen Fenster! Bin gespannt, ob es noch lange so hält.


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de