Aktuelle Zeit: Mo 28. Mai 2018, 07:24

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mainova Fernwärmepreise 2018
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 13:56 
Offline

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 12:46
Beiträge: 2
Die Mainova hat für 2018 eine heftige Erhöhung der Fernwärmepreise angekündigt. Insbesondere der Jahresgrundpreis verdoppelt sich von Euro 23,67 auf Euro 47,12 – pro kW Anschlußleistung - das ist pure Abzocke.

Bei einem Reihenhaus im Mertonviertel / auf dem Riedberg mit 15 kW Anschlußleistung steigt der Grundpreis somit von Euro 355,- auf Euro 706,- , das ist das Doppelte.
Die Reduzierung des Arbeitspreises von 7,06 Cent pro kWh auf 5,30 Cent fängt das ganze etwas ab, es bleibt jedoch eine deutliche Preissteigerung.

Die Krönung kommt zum Schluß. Wenn man den neuen Vertrag nicht unterschreibe und trotzdem weiter Fernwärme entnimmt - es bleibt mir nichts anderes übrig, wenn ich nicht frieren will - kommt der Vertrag automatisch zustande. Eine Frechheit ersten Ranges.
Mainova hat vorgeschlagen, die Anschlußleistung kostenpflichtig prüfen zu lassen und wenn möglich zu reduzieren.
Ich halte das Verhalten der Mainova für sittenwidrig und als brutale Ausnutzung ihrer Monopolstellung bei Fernwärme.
Was kann ich hiergegen unternehmen ? Hilft es, sich an die Verbraucherzentrale zu wenden ? Herzlichen Dank für Tipps, Anregungen, Meinungen oder Vorschlägen.


Nach oben
 Profil  
 

 Betreff des Beitrags: Re: Mainova Fernwärmepreise 2018
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 12:40 
Offline

Registriert: Do 13. Dez 2012, 01:02
Beiträge: 14
Hallo Onkel,

erst einmal Danke für die Information über die Fermwärmepreisanpassungen.
Ich würde vermuten, dass man keine rechtliche Handhabe gegen diese hat.
Wirksam könnte vielleicht eine Demonstration / Protestveranstaltung gegen diese sein - allerdings auch aufwendig.

Zum Thema habe ich etwas von der Verbraucherzentrale Hamburg gefunden:
http://www.vzhh.de/energie/414621/Fernw ... t_2015.pdf
Dort Kapitel D III (ab Seite 48).

Resüme: Durch höhere Grundpreise und niedrigere Arbeitspreise lohnt sich Energiesparen weniger.
Die neuerliche Preisgestaltung der Mainova ist somit schlecht für den Geldbeutel und für die Umwelt - und damit skandalös!
Der Verbraucher hat höhere Fixkosten, die er durch sparsames Verhalten nicht beeinflussen kann - dafür hat Mainova einen höheren fixen Einnahmeanteil, mit dem sich sicher rechnen lässt, egal wie der Winter wird...

Grüße!


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de